So. 18.11.2018 / 17:00 Uhr / blauer Saal

Echo vom Locherguet

 

Seit mehr als 40 Jahren halten sie die Volksmusik in Zürich am Leben. Dafür hätten sie eigentlich einen Preis verdient. Aber geniessen wir sie zum Tanz im Volkshaus.

https://www.locherguet.ch

https://www.locherguet.ch/musik

Veranstaltung auf facebook:  Echo vom Locherguet im Volkshuus 

Das ECHO VOM LOCHERGUET spielt Stücke und Tänze aus allen Gegenden der Schweiz, manchmal auch mit einem Sprutz Atlantik und Mittelmeer. Neben Schottisch und Polkas pflegen wir auch alte Tänze wie Mazurkas, Monferrinen, Allemanden bis zu über den Haag gefressenen 7/8 Täkten. Dazu kommen noch Naturjüüzli und Zäuerli, schön und schräg, manchmal auch wehmütig.

Im ECHO VOM LOCHERGUET spielen neun Musikerinnen und Musiker Geige, Klarinette, Schwyzerörgeli, Oboe, Mandoline, Blockflöte, Gitarre und Bassgeige, aber auch seltenere Instrumente wie Clarineau, Halszither, Schalmei, Kerbflöte, Bouzouki, Charango, Tuba, Chlefeli und Trümpi

 

Natalie Huber: Jüüzli und Zäuerli, Gitarre
Claudia Dober-Müller: Geige, Chlefeli
Daniela Gabriel: Geige
Werner Schläpfer: Oboe, Schalmei, Kerbenflöte, Clarineau, Mandoline, Charango, Trümpi, Löffel
Heinrich Boesch: Schwyzerörgeli, Handorgel
Louis Bisig: Bassgeige und Tuba
Mario Gentinetta: Halszither, Gitarre, Bouzouki und Bass
Claude Wirz: Blockflöte, Clarineau, Schwyzerörgeli, Querflöte
François Thurneysen: Klarinette, Bassklarinette

 

 

Ticketreservation

Die Tickets können an der Abendkasse abgeholt werden

Zurück zur Konzertübersicht